Stoßrichtungen >> Kostenreduktion in Entwicklung, Einkauf, Produktion, Vertrieb, Lager und Logistik

Ressourceneffizienz führt zur Kostenreduktion in Entwicklung, Einkauf, Produktion, Vertrieb, Logistik ….. – also überall

Kostensenkung – wissen Sie wirklich…

  • ob Ihre betrieblichen Strukturen und Prozesse, die auf die Ressourcen Mensch, Material und Energie zugreifen, noch marktgerecht (z.B. bzgl. Kreislaufwirtschaft) sind?
  • ob Ihre Abläufe keine Zeit- und Ressourcenfresser sind?
  • welche Optimierung in den Prozessen und Schnittstellen Ihnen den entscheidenden Kostenvorteil im internationalen Wettbewerb verschaffen?
  • ob Ihre Produkte die ideale Gestaltung bzgl. Fertigbarkeit, Material- und Energieverbrauch, life-cycle-costs, Langlebigkeit und Kreislauffähigkeit erfahren haben?
  • die Verwendung von Sekundärrohstoffen Ihnen nicht doch Vorteile bringt?
Kostenreduktion

Veränderte Marktbedingungen wie Deglobalisierung, Nachhaltigkeit, sich ändernde Umweltbedingungen, Verknappung vieler Rohstoffe, steigender Kostendruck jedoch auch steigende Ansprüche der Kunden – das sind die Herausforderungen, denen sich Unternehmungen im heutigen kompetitiven Umfeld zu stellen haben. Dabei gilt es, bestehende Konzepte, Strukturen, Prozesse, Abläufe und Leistungen zu hinterfragen, nach Innovationen und Optimierungsansätzen zu suchen und sich über eine systematische Überarbeitung nachhaltig Kostenvorteile und Versorgungssicherheit zu verschaffen.

Ressourcen schonen

Kosten zu senken, heißt auch, die immer wertvoller werdenden Ressourcen Material, Energie und in diesem Zusammenhang schließlich auch Zeit, zu schonen. Weniger Material und weniger Energie einzusetzen bedeutet auch, weniger abhängig zu werden und zur Verbesserung der eigenen Versorgungssicherheit beizutragen. Außerdem hilft es den CO2-Ausstoß zu verringern.

Das spannt den Bogen von der

  • Produktgestaltung über
  • den Herstellungsprozess,
  • den Einkauf bis zu
  • den logistischen Strukturen, in- und extern
  • inkl. der Lagerung
  • und nicht zu vergessen den Vertriebsaufwendungen.

In ausgewählten Bereichen oder im Ganzen entwickelnden und produzierenden Unternehmen und seinen Mitarbeitern zu helfen, ist die Aufgabe von ifre.

Dies gemeinsam mit Ihnen anzugehen und den großen Vorrat an Erfahrung von Ihnen, Ihren Mitarbeiter und uns zu verbinden und zu einem optimalen Ergebnis zu führen, ist unser Ziel. Um in einem produzierenden Unternehmen die Kosten dauerhaft zu senken und auch auf einem idealen Niveau zu halten, gibt es eine Vielzahl von Ansätzen. Wir haben die wirksamsten für Sie ausgewählt, um sie Ihnen zugänglich zu machen.

Um die zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal zu nutzen, gilt es die sowohl akademischen als auch in der Industriepraxis erarbeiteten Methoden, Richtlinien und Erfahrungen zu multiplizieren und Ihrem Unternehmen dauerhaft zur Verfügung zu stellen.